Alexander

Ich heisse Alexander Arns und wurde am 06.05.1979 in Flensburg geboren.

alex und dip
Beruf: IT-Systemadministrator / selbstständiger Fotograf
 
Seitdem ich denken kann, war ich immer von Hunden umgeben. Angefangen hat alles mit den jagdlich geführten Hunden meines Vaters. Besonders eingeprägt hat sich bei mir die damalige Braque du Bourbonnais Hündin "Tessa", die ich ebenfalls führen durfte.
 
Als ich damals meine heutige Frau Kerstin kennengelernt habe, sind wieder neue Vierbeiner in mein Leben getreten: Cas und Fame... Im Jahre 2007 zog dann die Border Collie Hündin Nuka bei uns ein und auch ich wurde vom "Hütevirus" gepackt. Die Arbeit von Border Collies am Vieh fand ich schon immer sehr spannend und nun war ich plötzlich mittendrin. 
In den Anfangszeiten war ich immer nur "der Mann mit der Kamera" am Rand, woraus auch meine Fotos - vor allem von Border Collies bei der Arbeit - immer populärer und zunehmend bekannter wurden. Nachdem ich in einigen Jahren vieles an Know How aufgeschnappt habe und auch immer wieder mit Nuka meine persönlichen Erfahrungen bei der praktischen Arbeit gemacht habe, blieb mir keine andere Wahl: Ein Border Collie für mich muss her :)
 
So machte ich mich auf die Suche nach einem Züchter, nach Hunden, die mir sowohl bei der Arbeit als auch optisch gefallen und bin dann nach relativ kurzer Zeit auf Karin Mattsson in Norwegen gestoßen. Ihre Hündin Gweno als auch der geplante Rüde Keeper von Madeleine Vinborg aus Schweden gefielen mir sofort! Am 16. Oktober 2011 wurde meine Dip in Norwegen geboren und am 11. Dezember 2011 holten wir Dip aus Norwegen ab.  Ende 2015 wuchs der Wunsch immer mehr nach einem zweiten Border Collie. Im Mai 2016 zog dann ein Rüde mit dem Namen Spot in den "Frauenhaushalt" ein :)